Silikonisiertes Papier

Silikonisiertes Papier ist gebleicht oder ungebleicht erhältlich und ein- oder beidseitig beschichtet. Silikonisiertes Papier ist durch nicht haftende Oberflächen gekennzeichnet. Es wird zum Schutz von Oberflächen und zur Herstellung einer Reihe von Produkten in der Industrie verwendet. Silikonisiertes Papier verhindert aufgrund seiner hervorragenden Ablöseeigenschaften zuverlässig das Verkleben von bahnen- oder bogenförmigen Materialien gegeneinander oder gegen andere Materialien.

 

BRANOperl - silikonisiertes Papier

 

 

Silikonisierte Papiere finden insbesondere in der Industrie zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten:

  • Medizinischer Bedarf: als Zwischenlage selbstklebender Verbandsmaterialien.
  • Bürobedarf: als Ablösepapier für Haushaltsrollen, Etiketten und Selbstklebesticker.
  • Fotoindustrie: als Zwischenlage selbstklebender Fotomaterialien. 
  • Möbelindustrie: als Lage zwischen Laminatplatten vor, während und nach der Verpressung, zum Trennen und als Kratzschutz.
  • Druckindustrie: als Transferpapier im Siebdruck- und Tamponverfahren.
  • Technischer Bedarf: als Zwischenlage für flüssiges Bitumen, zur Auskleidung von Formen oder Trennpapier für Dichtungen.

 

Weitere Informationen zum silikonisierten Papier BRANOperl finden Sie auf www.branopac.de.

BRANOperl können Sie auch in unserem Onlineshop www.branoshop.de erwerben.


Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Anfrage zum Thema "Silikonisiertes Papier".

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Malte Hormann

Telefon: +49 64 04 91 42-635
Telefax: +49 64 04 91 42-642
E-Mail: branotech@branopac.com













Finden Sie Silikonisiertes Papier fr den Privatgebrauch direkt bei uns im Shop.

Zum Shop mit vielfältigem Backpapiersortiment

Social Media

Facebook Youtube